Spindelmäher AL-KO Soft Touch 2.8 HM Classic

Der Spindelmäher Soft Touch 2.8 HM Classic von AL-KO liegt im niedrigeren Preissegment. Es folgt ein Produktbericht, der auf Herstellerinfos und Bewertungen von Kunden basiert – nicht aber auf einem von uns durchgeführten Spindelmäher-Test.

AL-KO-Soft-Touch-2-8-HM-Classic-Testbericht

AL-KO Soft Touch 2.8 HM Classic im Überblick

Durch die berührungslose Spindeltechnik wird ein perfektes Schnittbild versprochen, genauso wie das Leichtlaufsystem für eine besonders leise und laufruhige Arbeit sorgen soll. Das leichte und auch robuste Gehäuse haben eine XL-Bereifung, die den Spindelmäher gut fahrbar machen soll. Das neue Design des AL-KO Spindelmähers ist ansprechend. Durch die Ausführung sollen Bodenwellen komfortabel ausgeglichen werden. Auch soll der Mäher sehr wendig sein. Der Spindelmäher ist mit 8 kg wirklich sehr leicht, gut zu transportieren und damit sehr gut händelbar. Auch hier ist die Antriebsart mechanisch, das heißt also handbetrieben. Er ist ideal für kleinere Rasenflächen und besitzt eine 5-Messer-Mähspindel. So sauber wie mit einer Schere sollen die einzelnen Grashalme abgeschnitten werden. Auch ist er durch die AL-KO Schneidetechnik besonders rasenschonend und leicht zu schieben. Die Schnitthöhenverstellung ist in 4 Stufen angelegt und reicht von 14 bis zu 35 mm. Die Schnittbreite liegt bei 28 cm.

AL-KO-Soft-Touch-2-8-HM-Classic-kaufen

Der Zusammenbau des Geräts ging bei allen Käufern, die mit dem Gerät einen Spindelmäher-Test gemacht haben, einfach und schnell. Ohne größere Probleme war der Spindelmäher also innerhalb kürzester Zeit bei der Kundschaft zusammengebaut. Er ist laut ihren Bewertungen tatsächlich sehr leise und wendig und damit gut zu handhaben. Auch die Schnittqualität lässt keine Wünsche offen. Man muss allerdings bei diesem Modell tatsächlich aufpassen, den Rasen sehr regelmäßig und alle paar Tage zu mähen, da sonst die Grashalme zu lang werden und der Spindelmäher das Gras nicht mehr schneiden kann, warnen vereinzelte Kunden. Gerade Gräser und ähnliches werden dann von ihm einfach umgedrückt. Dickeres Gras und auch Wildblumen schafft er wohl ebenfalls nicht so gut. Die Schnittqualität bei normalen Halmen ist insgesamt sehr gut, aber dickeres oder Gräser und so weiter müssen von Hand nachgeschnitten werden. Teilweise werden auch Halme einfach nur herausgerissen, was dann doch zu einem eher mäßigen Schnittbild, auf die gesamte Fläche bezogen, führt. Auch muss man feststellen, dass er beim Zurückziehen nicht mehr so leise ist wie versprochen. Trotzdem lässt sich feststellen, dass der Mäher ein relativ gutes Preis-Leistungs-Verhältnis hat.

AL-KO-Soft-Touch-2-8-HM-Classic-Vergleich

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • transportable Größe
  • Zusammenbau
  • Wendigkeit
  • Preis

Nachteile

  • Schnittbild
  • Geräuschkulisse beim Zurückziehen

AL-KO Soft Touch 2.8 HM Classic im Video

Fazit

Der AL-KO Spindelmäher ist für kleine Rasenflächen geeignet. Das Preis-Leistungsverhältnis ist recht gut, jedoch muss man feststellen, dass das Schnittbild nicht perfekt ist. Bei zu hohem oder dickem Gras beziehungsweise Gräsern und Wildblumen werden die Halme nicht mehr geschnitten sondern teilweise nur umgelegt oder herausgerissen. Trotzdem ist er ein kleiner und wendiger Begleiter in kleinen Gärten mit geringer Rasenfläche. Er ist leicht und nimmt nicht viel Platz weg. Käufer, die damit einen Spindelmäher-Test gemacht haben, waren insgesamt sehr zufrieden!

Spindelmäher AL-KO Soft Touch 2.8 HM Classic günstig kaufen!

AL-KO  112664   Soft Touch 2.8 HM Classic Spindelmäher
128 Bewertungen
  • perfektes Schnittbild durch berührungslose Spindeltechnik
  • Leichtlauf-Schneidsystem - besonders leise und laufruhig
  • leichtes und robustes Gehäuse mit neuem Design und neuer XL-Bereifung
  • Wendigkeit und komfortabler Ausgleich von Bodenwellen durch Einachsausführung