Spindelmäher HECHT HEC-514

Der handbetriebene Spindelmäher des Herstellers HECHT liegt im oberen Bereich des mittleren Segments. Es folgt ein Produktbericht auf Basis von Kundenbewertungen und Informationen des Herstellers. Einen Spindelmäher-Test haben wir selbst mit dem gerät noch nicht durchgeführt.

HECHT-HEC-514-Testbericht

HECHT HEC-514 im Überblick

Mit seiner Schnittbreite von 46 cm hat er jedoch eine ungewöhnlich breite Mähbahn zu liefern. Der Grasfangkorb ist mit einem Volumen von 50 Litern ein Zubehör für einen wirklich großen Spindelmäher, der auch schon für größere Rasenflächen geeignet ist. Die Schnitthöhenverstellung kann in 9 Stufen verstellt werden, diese reichen von 24 bis 75mm. Allerdings ist dieser Mäher schon von der etwas größeren Sorte, dieses Modell wiegt 21 kg. Trotzdem verspricht er hohe Wendigkeit und eine spezielle Schnitt-Technik, bei der die Grasfläche in einen englischen Rasenteppich verwandelt werden soll. Das robust wirkende Stahlgehäuse soll für hohe Stabilität sorgen.

Die Höhenverstellung funktioniert – so schreiben es die meisten Käufer in ihren Rezensionen – prima. Trotz kleinerer Unebenheiten wie Wurzeln oder kleinen Buckeln ist es trotzdem möglich, mit diesem Spindelmäher den Rasen zu mähen. Er lässt sich relativ leicht schieben, erwähnen die Kunden immer wieder positiv. Außerdem ist an diesem Mäher besonders, dass das Gras nicht hinten ausgeworfen wird. Bei den meisten Spindelmähern ist dies nämlich der Fall. Wenn man nun keinen Fangkorb benutzen möchte, fällt einem das Gras meist auf die Füße. Dies ist bei diesem Modell ganz anders. Das Gras wird vorn ausgeworfen, direkt in den Fangkorb, es geht auch nichts daneben. Wenn man ihn trotzdem ohne Fangkorb benutzen möchte, dann ist das auch kein Problem, da einen das Gras beim Mähen gar nicht behindern kann. Der Spindelmäher von HECHT ist insgesamt sehr solide verarbeitet. Die Räder sind kugelgelagert. Das Schnittbild ist für die meisten Käufer, die mit dem Gerät einen Spindelmäher-Test machen konnten, sehr gut und zufriedenstellend. Insgesamt lässt sich also sagen, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis hier sehr gut ist. Auch die großen Räder tragen ihren Teil zum Arbeitskomfort bei, denn auch kleine Unebenheiten werden damit problemlos überwunden. Schwächen des Modells sind allerdings zum einen das Gewicht, was doch erheblich mehr ist als bei anderen dieser Sorte. Außerdem verhindert der große Fangkorb vorn, dass man leicht auch in den Ecken mähen kann.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Schnittbreite
  • Leistung
  • Schnittbild

Nachteile

  • Gewicht
  • Ränder und Ecken mähen

Fazit

Insgesamt kann man feststellen, dass der HECHT Spindelmäher wirklich ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aufweist. Er ist auch für größere Rasenflächen durch seine große Schnittbreite und seinen robusten Aufbau geeignet. Der Mäher lässt sich relativ leicht schieben und arbeitet leise. Trotzdem muss man sagen, dass er recht schwer ist und dass der Fangkorb verhindert, dass man gut in die Ecken kommt und an eher schlecht unzugängliche Stellen, um dort den Rasen ebenfalls zu mähen. Insgesamt würden Kunden, die mit dem gerät einen Spindelmäher-Test absolviert haben, den Mäher ein zweites Mal kaufen.

Spindelmäher HECHT HEC-514 günstig kaufen!

HECHT Hand Rasenmäher Schnittbreite Spindelmäher, 46 cm, HEC-514
16 Bewertungen
  • Original HECHT - Qualität
  • 46 cm Schnittbreite
  • Höhenverstellbar in 9 verschiedenen Stufen von 24 bis 75 mm
  • Grasfangkorb :50 Liter